Vorlesewettbewerb der 6. Klassen 2013

Am 12.12.2013 war es mal wieder so weit: Der Vorlesewettbewerb der 6. Klassen fand statt. In der 5. und 6. Stunde kamen fünf Klassen in die Rotunde gestürmt und nachdem alle Klassen samt ihrer Deutschlehrer einen Platz gefunden hatten, eröffnete Frau Kleinitz den Wettbewerb. In der ersten Runde lasen die jeweiligen Klassensieger aus ihren eigenen Bücher vor, die sie selbst ausgewählt hatten. Die Reihenfolge in der gelesen wurde, war vorher ausgelost worden. In der zweiten Runde wurde ein unbekannter Ausschnitt aus einem von Frau Sacher gewählten Buch vorgelesen. Dieses Jahr war es Liverpool Street von Anna Voorhoeve (das Buch ist ab sofort auch in der Mediothek verfügbar).

IMG_0002

Es traten an:

1. Tom K. für die Kl. 6a mit dem Buch Eragon – Der Auftrag der Ältesten von Christopher Paolini

2. Helene B. für die Kl. 6b mit dem Buch Die vier zauberhaften Schwestern – Teil 1 von Sheridan Winn

3. Konstantin Z. für die Kl. 6c mit dem Buch Die Legende von Camelot – Teil 1 von Wolfgang Hohlbein

4. Louis D. für die Kl. 6d mit dem Buch Die seufzende Wendeltreppe von Jonathan Stroud

5. Fabienne-Renée L. für die Kl. 6e mit dem Buch Warrior Cats – Gefährliche Spuren von Erin Hunter

Nachdem jeder der fünf zweimal gelesen hatte, einmal den ungeübten Text und einmal den geübten, zog sich die Jury bestehend aus zwei Lehrern, Frau Frees und Frau Baier, und zwei Mediotheksmüttern, Frau Groth und Frau Wend, sich zur Beratung zurück. Denn die Siegerehrung sollte erst am nächsten Tag stattfinden.

Am 13.12.2013 um 11.00 Uhr startete dann endlich die Siegerehrung. Jeder der Klassensieger erhielt eine Urkunde, die von Frau Steindorf überreicht wurde. Dann ging es an die Platzierung. Zuerst einmal entstand eine leichte Verwirrung als verkündet wurde, das es keinen dritten Platz gäbe. Als dann aber erklärt wurde, dass es dafür zwei zweite Plätze gäbe, löste sich die Verwirrung rasch wieder.

Hier die Platzierungen:

3. Platz: nicht vergeben

2. Platz: Tom K. (6a) und Helene B. (6b)

1. Platz: Louis D. (6d)

Herzlichen Glückwunsch!!!

Dann gab es noch ein Buchpräsent für alle. Frau Sacher hatte ein paar Bücher ausgewählt, aus denen sich alle eins aussuchen durften.

IMG_0005 (2)

Vielen Dank an Frau Steindorf für das Übernehmen der Siegerehrung, an Herrn Schmidt und seine Helfer für die technische Unterstützung und an Frau Sacher und Frau Kleinitz für die großartige Organisation. Desweiteren gilt der Dank natürlich auch der Jury, die eine schwierige Entscheidung zu treffen hatte und den fünf Vorlesern. Auch dem Publikum gilt Dank dafür, dass es während des gesamten Wettbewerbs konzentriert und ruhig war.

Kategorien: Schulleben

Kommentare sind deaktiviert.