Meine Juniorwahl am AEG

  • Von Brandt
  • 27. September 2017
  • Kommentare deaktiviert

Zum ersten Mal gab es parallel zur Bundestagswahl die Juniorwahl am AEG. Deutschlandweit haben mehr als 3400 Schulen teilgenommen, wählen durften alle Schülerinnen und Schüler der 8.-12. Klassen, die Politik als Unterrichtsfach haben.

Am AEG wurde für die Wahl, welche in der Woche vom 18.-22. September stattfand, extra ein Wahlraum mit Kabine und Urne eingerichtet, Schüler der Jahrgangsstufe 12 waren die Wahlhelfer.

Alle wahlberechtigten Schüler haben eine Wahlbenachrichtigung bekommen, mit der sie sich bei den Wahlen ausgewiesen haben, um einen Stimmzettel zu bekommen.

Vor der Wahl haben wir uns im Politikunterricht mit den Parteien und den Direktkandidaten für unseren Wahlbezirk beschäftigt, um uns ein besseres Bild über die Möglichkeiten zu verschaffen, und um herauszufinden, welche Partei oder welcher Politiker unsere Meinung vertritt.

Die Juniorwahlen sind eine tolle Chance, sich näher mit der Demokratie zu beschäftigen und zu lernen, wie so eine Wahl überhaupt abläuft. Außerdem motiviert es sicherlich viele, auch später bei den “echten” Wahlen zu wählen, um mitbestimmen zu können- was in vielen anderen Ländern gar nicht möglich ist. Für die meisten Schüler war die Juniorwahl sehr spannend und sie haben sich darüber gefreut, wenn auch nur in klein, ihre politische Meinung äußern zu können, und selber schon einmal wählen zu gehen.

Schade finde ich es, wenn diese Chance nicht ernst genommen wird, und Schüler “aus Spaß” eine Partei wählen, deren Meinung sie gar nicht vertreten.

Bei den Ergebnissen der Juniorwahl liegt die CDU deutlich vorne mit 27%, danach die SPD mit 19,3%. Im Gegensatz zu den echten Bundestagswahlen sind Die Grünen mit 17,9% die drittstärkste Partei, die FDP hat 8,8%, die Linke 7,3%, AFD 6% und sonstige Parteien 13,7%.

Insgesamt finde ich die Juniorwahl ein wirklich sehr gelungenes Projekt, welches das Interesse an Politik und Demokratie auf jeden Fall fördert!

von Amelie Wingsch, 10b

wal1 wal2 wal3 wal4 wal5 wal6

 

Kategorien: Schulleben

Kommentare sind deaktiviert.