AEG-Schüler treffen Bundesministerin

Der Auftakt ihrer Länderreise führte die Bundesministerin für Bildung und Forschung Anja Karliczek am Donnerstag, 31. Mai, nach Hamburg zum Deutschen Elektronen-Synchrotron (DESY).

Dort traf sie sich unter anderem mit dem Physik-Leistungskurs des 11. Jahrgangs Albert-Einstein-Gymnasiums Buchholz von Herrn Dickmanns.

Die Ministerin ließ sich im eLab von unseren Schülerinnen und Schülern die Experimente zum Thema Kraftfelder erklären, an denen sie an diesem Tag selbstständig experimentierten.

Für alle Beteiligten war das eine interessante Erfahrung.

Kategorien: Schulleben

Kommentare sind deaktiviert.