Spielesportfest 2019

Alle Jahre wieder: das Sportfest der Mittelstufe.

Wie gewohnt kurz vor den Sommerferien, dieses Jahr am Freitag, den 28. Juli. Spannung, Sport und Spiel ist angesagt, wobei sogar das Wetter mit frischen 18°C mitspielt. Während sich die Neuntklässler draußen auf dem Sportplatz die Fußbälle hin und her kicken, werfen die Achtklässler in der Sporthalle Körbe und der zehnte Jahrgang verausgabt sich beim Volleyball.

Doch bei der ganzen Aufregung darf gute Planung nicht fehlen. Ohne die tatkräftige Unterstützung von Sportlehrern, der Technik-AG und von engagierten und sportmotivierten Schülern der elften Klassen, die als Schiedsrichter mitwirken, könnte die Veranstaltung nicht stattfinden.

 

Zoom in: Schon von Weitem hört man Jubel, Trubel und laute Musik. Füße werden gestampft, es wird im Rhythmus geklatscht, die Teammitglieder werden angefeuert und die Zuschauer fiebern jedem Tor hinterher. Das Fußballtunier. Hier kämpfen die neunten Klassen seit 9 Uhr auf drei Feldern um den Sieg.

Indes ist auch in der Sporthalle die Spannung hoch. Schon von Weitem riecht man den Schweiß und hört das Anfeuern der Klassenkameraden und das Prellen der Basketbälle. Die Sporthalle scheint zu beben. Auch wenn die Spielzüge beim Volleyball weniger hitzig ablaufen, ist die Konzentration dennoch in vollem Maße vorhanden und die Bälle fliegen wie Geschosse über die Netze. Pausen? Es gibt keine Pausen! Wenn man nicht gerade selbst in einem 15-minütigen Match steckt und für die höchste Punktzahl kämpft, ist man für seine Mannschaft mit Anfeuerungsrufen dabei.

Um bei diesem Auflauf an Schülern und den verschiedenen Mannschaften nicht durcheinanderzukommen, bekommt jeder Schüler vor der Veranstaltung einen Stempel auf den Handrücken, der ihn einer Mannschaft zuweist. In jedem Jahrgang gibt es sowohl eine Mädchen- und eine Jungenmannschaft als auch eine gemischte, aus denen am Ende durch die erzielten Siege und Niederlagen der Jahrgangssieger errechnet wird. Die Auswertung und Siegerehrung findet im Anschluss statt. Die Jahrgangssieger können sich auf einen kleinen Preis freuen, aber auch die Letzen sind die Gewinner: Gewinner an Spielerfahrung. Am Ende des Tages zählt weder der Punktestand noch der Titel des Siegers, am Ende des Tages zählt der Spaß am gemeinsamen Sportmachen und an der Herausforderung.

Die Gewinner stehen fest:

Basketball (8. Klassen):

  1. 10 C
  2. 10 D
  3. 10 B
  4. 10 E
  5. 10 A

Fußball (9. Klassen):

  1. 09 D
  2. 09 E
  3. 09 C
  4. 09 A
  5. 09 B

Volleyball (10. Klassen):

  1. 10 C
  2. 10 D
  3. 10 B
  4. 10 E
  5. 10 A

 

Jule Wilms

Luis Bassanese

Kategorien: Schulleben

Kommentare sind deaktiviert.